Volkswirtschaftliche Kosten der Arbeitsunfähigkeit

Mit einer durchschnittlichen Arbeitsunfähigkeit von 16,7 Tagen je Arbeitnehmer/-in ergeben sich im Jahr 2017 insgesamt 668,6 Millionen Arbeitsunfähigkeitstage. Ausgehend von diesem Arbeitsunfähigkeitsvolumen schätzt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (baua) die volkswirtschaftlichen Produktionsausfälle auf insgesamt 76 Milliarden Euro bzw. den Ausfall an Bruttowertschöpfung auf 136 Milliarden Euro:*

Möchten Sie erfahren, wie gesund Ihr Unternehmen ist? Diese Daten liefert Ihnen der branchenspezifische Fehlzeitenrechner.

*Quellen: Statistisches Bundesamt, Arbeitsunfähigkeitsdaten von Mitgliedern der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) folgender gesetzlicher Krankenkassen: Allgemeine Ortskrankenkassen, Betriebskrankenkassen, Ersatzkassen Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau) als Träger der landwirtschaftlichen Krankenversicherung, baua (Bundesanstalt für Arbeitschutz und Arbeitsmedizin).

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner