Fehlzeiten reduzieren

Mit Hilfe der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen haben Unternehmen ein Werkzeug an der Hand, mit dem sie die psychischen Belastungen ihrer MitarbeiterInnen lokalisieren und durch geeignete Maßnahmen reduzieren können.  Mittel- bis langfristig können so Fehlzeiten reduziert und der Krankenstand dauerhaft gesenkt werden.

Durch Investition in die Gesundheit ihrer MitarbeiterInnen erhöhen Unternehmen und Organisationen ihre Attraktivität für junge Nachwuchskräfte und den erfahrenen Know-How-Trägern. Damit sichern sie ihren Erfolg in der Zukunft.

Wir unterstützen Sie durch

    • ein bewährtes, effektives und gut strukturiertes Konzept,
    • eine anonyme und datenschutzkonforme MitarbeiterInnenbefragung mit spezifischer Anpassung an Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation,
    • je nach Auftrag ein umfassendes psychologisches Gutachten mit Maßnahmenempfehlungen,
    • eine rechtssichere Durchführung des Verfahrens

Für weitere Fragen nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner